Category: Modern Philosophy

Download Löst die Neurobiologie das philosophische Problem der by Markus Andreas Mayer PDF

By Markus Andreas Mayer

Wissenschaftlicher Aufsatz aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, , 39 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Untersuchung fasst die Thesen von G. Roth und W. Singer zum Thema Willensfreiheit zusammen und gibt einen Überblick über die neurobiologischen Experimente, auf die Roth und Singer sich in ihrer Argumentation berufen.

Die Arbeit ist wie folgt gegliedert:

Anschließend an dieses Kapitel folgt ein Überblick über die wichtigsten naturwissenschaftlichen Experimente in diesem Kontext (Ziffer 2). Dies sind die Libet-Experimente und die Experimente von Haggard und Eimer.

Sodann werden die daraus gezogenen Erkenntnisse sowie die eigenen Forschungsleistungen von Gerhard Roth (Ziffer 3.1), Wolf Singer (Ziffer 3.2) und die sich daran anschließende Diskussion vorgestellt.

Ein Ausblick rundet die Untersuchung ab.

Show description

Read more
 

Download Die Rezeption der Politeia in George Orwells "1984" - Ein by Silke Fuhrmann PDF

By Silke Fuhrmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, be aware: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Platon, Politeia, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung

September 2011: nach politischen Revolutionen in Ägypten und anderen Ländern der arabischen Welt wartet guy gespannt darauf, wie es in diesen Staaten weitergehen magazine. Folgt der jahrelangen Diktatur des ehemaligen Staatschefs Mubarak ein wirklicher Umbruch des Staatssystems oder wird das process dasselbe bleiben, nur mit lediglich anderen Namen in der Regierung?
Wie es auch kommen wird, die künftigen Regenten werden der Auffassung sein, dass es sich um das beste Staatssystem deal with.
Die Frage nach dem besten Staatssystem ist objektiv nicht beantwortbar und immer wieder für eine Diskussion intestine, da nicht nur viele verschiedene Staatsformen vorliegen, sondern ebenso viele Staatsentwürfe, die ihre Schwerpunkte unterschiedlich gewichtet haben.
Einer der bekanntesten Staatsentwürfe ist der Platons, den er in der Politeia (ca. 370 v. Chr.) vorstellt. Ein Staat basierend auf Gerechtigkeit, in dem Ausbildung und Erziehung eine wichtige Rolle spielt – insbesondere die der künftigen Regenten.
Dem gegenüber steht das totalitäre Staatssystem, welches George Orwell in seinem dystopischen Roman 1984 (1949) aufzeigt: ein Überwachungsstaat, der sich scheinbar in ständigem Krieg mit anderen Staaten befindet und Privatsphäre nicht zulässt.
Obwohl diese beiden Staatsentwürfe auf den ersten Blick komplett gegensätzlich erscheinen, haben sie durchaus gemeinsame Strukturen in ihrem procedure, die mögliche Gefahrenpunkte der Politeia beinhalten. In dieser Arbeit möchte ich einen Vergleich der beiden Systeme anstellen, um zu klären, wo Gemeinsamkeiten und Unterschiede liegen. Die Untersuchung wird sich auf die organization des Gemeinwesens beschränken, da ein vollständiger Systemvergleich im Rahmen dieser Arbeit nicht möglich ist. additionally auf den Aufbau des Staates und dem Menschenbild, das Platon und Orwell entwerfen. Zunächst werden die Entwürfe separat betrachtet, um sie daraufhin miteinander vergleichen zu können. Zum Abschluss werde ich untersuchen, welche Gefahren der platonische Staatsentwurf mit sich bringt und wie diese auch in 1984 verarbeitet werden.

Show description

Read more
 

Download Fichtes Reaktion auf Jacobis "Sendbrief" von 1799 (German by Moritz Deutschmann PDF

By Moritz Deutschmann

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, notice: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Philosophie ), Veranstaltung: Hauptseminar: Fichtes Wissenschaftslehre "Nova Methodo", 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nur wenige Philosophen haben Fichte so intensiv beschäftigt wie Jacobi. Schon Jahre vor Jacobis ”Sendbrief” äußerte Fichte seine Bewunderung für ihn und suchte seine Freundschaft. Selbst die deutliche Kritik, die Jacobi im ”Sendbrief” von 1799 an Fichtes Philosophie äußerte, konnte daran nur wenig ändern. Vielmehr hat Fichte in seinen Überlegungen nach 1799 immer wieder die Kritikpunkte Jacobis zu berücksichtigen versucht.
Umgekehrt hatte auch Fichte in Jacobis Philosophie eine besondere Bedeutung. Er warfare für Jacobi der wesentliche Vertreter einer ganzen philosophischen Grundströmung, in die Jacobi auch Spinoza einordnete und die er als Fehlentwicklung kritisierte. Seine Kritik an Fichte im Sendbrief zielt additionally weit über diesen hinaus auf den gesamten transzendentalen Idealismus.
Um die Kontroverse zwischen Fichte und Jacobi um den ”Sendbrief” von 1799, die das Thema dieser Hausarbeit ist, nicht nur historisch wiederzugeben, sondern auch in ihrer systematischen Bedeutung deutlicher werden zu lassen, soll sie unter der Leitfrage behandelt werden, wie Jacobi und Fichte sich zu der Frage nach den Grenzen des Wissens stellen. Diese Frage ist nicht nur das wesentliche Thema der Kontroverse, sondern sie ist auch für Fichtes Wissenschaftslehre, die sich eine vollständige Darstellung des Wissens zum Ziel gesetzt hat, eine dauernde Herausforderung.
Zunächst wird es darum gehen, genauer zu zeigen, was once Jacobi mit seiner Kritik an Fichte meint. Dabei wird auch die Metapher des ”salto mortale”, die Jacobi in seinen Briefen an Mendelssohn verwendet hat, ein Thema sein. Dann werde ich mich Fichtes Reaktion zuwenden. Diese ist sehr vielschichtig und nicht auf wenige Texte einzugrenzen: Denn erstens hat Fichte mehrfach in Briefen an Jacobi selber oder an Reinhold auf die Kritik im ”Sendbrief” reagiert. Zweitens hat er auch einige Versuche unternommen, der Kritik in einer eigenen Schrift öffentlich entgegenzutreten. In einem weiteren Sinne hat drittens Jacobis Kritik auch in der weiteren Ausarbeitung von Fichtes gesamter Philosophie nach 1799 eine Rolle gespielt.

Show description

Read more
 

Download Essays on the Spirit of the Inductive Philosophy, the Unity by Powell,Baden PDF

By Powell,Baden

in contrast to another reproductions of vintage texts (1) we've not used OCR(Optical personality Recognition), as this ends up in undesirable caliber books with brought typos. (2) In books the place there are photos corresponding to graphics, maps, sketches and so forth we've got endeavoured to maintain the standard of those photographs, in order that they signify appropriately the unique artefact. even if sometimes there's definite imperfections with those previous texts, we believe they need to be made on hand for destiny generations to enjoy.

Show description

Read more
 

Download Spinoza's 'Theological-Political Treatise' (Cambridge by Melamed,Rosenthal,Yitzhak Y. Melamed,Michael A. Rosenthal PDF

By Melamed,Rosenthal,Yitzhak Y. Melamed,Michael A. Rosenthal

Spinoza's Theological-Political Treatise used to be released anonymously in 1670 and instantly provoked large debate. Its major objective was once to say that the liberty of philosophizing will be allowed in a loose republic and that it can't be abolished with out additionally destroying the peace and piety of that republic. Spinoza criticizes the normal claims of revelation and provides a social agreement thought within which he praises democracy because the so much typical kind of govt. This new serious consultant offers new essays via recognized students within the box and covers a vast variety of issues, together with the political idea and the metaphysics of the paintings, spiritual toleration, the reception of the textual content by means of different early sleek philosophers, and the relation of the textual content to Jewish idea. It bargains priceless new views in this vital and influential work.

Show description

Read more
 

Download Between Reason and Experience: Essays in Technology and by Andrew Feenberg,Michel Callon PDF

By Andrew Feenberg,Michel Callon

The applied sciences, markets, and administrations of ultra-modern wisdom society are in predicament. we are facing routine mess ups in each area: weather switch, strength shortages, monetary meltdown. The approach is damaged, regardless of every little thing the technocrats declare to grasp approximately technology, expertise, and economics. those difficulties are exacerbated by means of the truth that this day strong applied sciences have unexpected results that disrupt daily life; the recent masters of know-how should not constrained by means of the teachings of expertise, and speed up swap to the purpose the place society is in consistent turmoil. In among cause and adventure, prime thinker of know-how Andrew Feenberg makes a case for the interdependence of reason--scientific wisdom, technical rationality--and event. Feenberg examines varied facets of the tangled dating among expertise and society from the viewpoint of severe thought of expertise, an technique he has pioneered over the last 20 years. Feenberg issues to 2 examples of democratic interventions into expertise: the web (in which consumer initiative has stimulated layout) and the environmental move (in which technological know-how coordinates with protest and policy). He examines methodological purposes of severe thought of know-how to the case of the French Minitel computing community and to the connection among nationwide tradition and know-how in Japan. eventually, Feenberg considers the philosophies of expertise of Heidegger, Habermas, Latour, and Marcuse. The slow extension of democracy into the technical sphere, Feenberg argues, is likely one of the nice political changes of our time.

Show description

Read more
 

Download Harmonischer Idealismus - Die Individuation der Substanz in by Michael Schlierf PDF

By Michael Schlierf

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, word: 1,1, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Veranstaltung: Leibniz/Metaphysik, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: - Überarbeitete Fassung einer Magisterarbeit -

Was macht ein Einzelding einzig?

Der Ausdruck „Monadologie“ im Titel bezieht sich nicht nur auf die gleichnamige Spätschrift von Leibniz, sondern auf die unter anderem durch jenen textual content vertretene Lehre von den „Monaden“, wie er die Individuen in seinem process nennt.

Jedes Individuum erweist sich als durch seinen ganzen Seinsgehalt individuiert, wobei dieser in einer Folge von Zuständen besteht.
Deswegen spielt das Konzept dieser Zustände, die Leibniz als Perzeptionen bezeichnet, eine zentrale Rolle in seinem philosophischen procedure und insbesondere für das Thema der vorliegenden Arbeit. Es ist im Rahmen der verschiedenen Bereiche der Logik, der Ontologie und der Psychologie suitable. Dementsprechend hat der Begriff der Perzeption verschiedene spezifische Bedeutungen, je nachdem, auf welchen Bereich er angewandt wird. Um den jeweiligen Verengungen seiner Bedeutung sprachlich gerecht zu werden, stehen die Synonyme „Ausdruck“, „Repräsentation“, „Darstellung“, „Wahrnehmung“, „Empfindung“ und „Erkenntnis“ bisweilen für den Begriff der Perzeption.

Dem hier vertretenen Verständnis von Leibniz´ Lehre als rationalistisch fundiertem, panlogistischem process liegen insbesondere die Interpretationen von Aron Gurwitsch und Klaus Erich Kaehler zugrunde. Leibniz, das letzte sogenannte Universalgenie fügt die Begriffe der Substanz, der Kraft und der Logik einfach, aber auf geniale Weise in ein transzendentalphilosophisches, metaphysisches, erkenntnistheoretisches und naturwissen-schaftliches procedure, das in verblüffender Stimmigkeit ständig auf sich selbst als Maßstab und Rechfertigung verweist.
Die innige paintings und Weise, auf die das Individuum mit dem Ganzen verbunden ist, erfordert, dass die Erörterung der Individuation der Monaden im Hinblick auf das ganze metaphysische process geschieht. Eine Monade bloß an sich betrachtet, entspricht, wie sich zeigen wird, bloß einem Spiegel in der Dunkelheit.

Im Schlussteil gebe ich außer der Zusammenfassung des Hauptarguments dieser Arbeit eine Beschreibung der systematischen place von Leibniz´ Philosophie in der Geschichte des Idealismus, aus der ersichtlich wird, warum sie mit dem Titel „Harmonischer Idealismus“ treffend bezeichnet ist.

Show description

Read more
 

Download Philosophy, Art, and the Specters of Jacques Derrida by Gray Kochhar-Lindgren PDF

By Gray Kochhar-Lindgren

even supposing there's a major literature at the philosophy of Jacques Derrida, there are few analyses that deal with the deconstructive critique of phenomenology because it at the same time performs throughout diversity of cultural productions together with literature, portray, cinema, new media, and the constitution of the collage. utilizing the serious figures of "ghost" and "shadow"-and beginning a vocabulary of phantomenology-this ebook lines the consequences of Derridean "spectrality" at the realizing of latest idea, tradition, and adventure. This examine examines the interconnections of philosophy, paintings in its many kinds, and the hauntology of Jacques Derrida. publicity is explored basically as publicity to the basic climate (with tradition serving as a lean-to); publicity in a photographic experience; being over-exposed to mild; publicity to the certitude of demise; and being uncovered to the entire chances of the area. publicity, in sum, is a type of worthwhile, risky, and affirmative openness. The ebook weaves jointly 3 threads with the intention to structure a picture of the modern publicity: 1) a critique of the philosophy of appearances, with phenomenology and its vexed dating to idealism because the fundamental consultant of this company; 2) an research of cultural formations-literature, cinema, portray, the collage, new media-that highlights the enigmatic necessity for studying to learn a spectrality that, because the can't be separated, is either hauntological and ancient; and three) a wondering of the position of art-as semblance, mirrored image, and remains-that happens inside of and along the gap of philosophy and of the all of the "posts-" during which humans locate themselves. paintings is known essentially as a spectral aesthetics, as a website that tasks from an uncovered position towards an uncovered, and consequently open, destiny, from a office that testifies to the blast wind of obliteration, but in addition in that very testimony supplies a spot for ghosts to collect, to talk with one another and with humankind. paintings, which installs itself within the very middle of the traditional dream of philosophy as its useful significant other, guarantees that every phenomenon is often a illusion and therefore we will be guaranteed that the apparitions will proceed to talk in what Michel Serres's has referred to as the "grotto of miracles." This e-book, then, enacts the slowness of a examining of spectrality that unfolds within the chiaroscuro of fact and phantasm, philosophy and artwork, mild and darkness. students, scholars, institutions in philosophy (especially of the paintings of Derrida, Husserl, Heidegger, and Kant), literature, portray, cinema, new media, psychoanalysis, modernity, theories of the collage, and interdisciplinary studies.

Show description

Read more
 

Download Predigten 1828-1829: Abteilung III. Band 11 (Friedrich by Patrick Weiland PDF

By Patrick Weiland

Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher (1768–1834) begeisterte auf der Kanzel seine Zeitgenossen in einzigartiger Weise. Im vorliegenden Band sind Predigten zu eighty one Terminen der Jahre 1828 und 1829 ediert. Zu seventy four Terminen werden bislang nicht publizierte Textfassungen veröffentlicht. Außerdem bietet der Band einen Anhang mit Liederblättern aus den Jahren 1816 bis 1829, zu denen keine Predigten überliefert sind.



Show description

Read more
 

Download The Philosophy and Politics of Bruno Bauer (Modern European by Douglas Moggach PDF

By Douglas Moggach

it is a complete learn in English of Bruno Bauer, a number one Hegelian thinker of the 1840s. encouraged through the philosophy of Hegel, Bauer led an highbrow revolution that encouraged Marx and formed sleek secular humanism. within the strategy he provided a republican substitute to liberalism and socialism, criticized non secular and political conservatism and set out the phrases for the improvement of contemporary mass and commercial society. in line with in-depth archival examine this ebook strains the emergence of republican political proposal in Germany ahead of the revolutions of 1848. Professor Moggach examines Bauer's republicanism and his proposal of countless self-consciousness. He additionally explores the extra traumatic features of Bauer's critique of modernity, comparable to his anti-Semitism. This ebook might be eagerly sought out through execs in political philosophy, political technology and highbrow history.

Show description

Read more